Auch 2015 großzügige Weihnachtsspende der Unternehmensgruppe Hagedorn

Wie schon mehrfach in den vergangenen Jahren haben Thomas Hagedorn, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der gleichnamigen Unternehmensgruppe aus dem ostwestfälischen Gütersloh und seine Frau Barbara, ebenfalls in der Geschäftsführung tätig, auch 2015 beschlossen, auf den Versand von Weihnachtspräsenten an ihre Geschäftspartner zu verzichten. Stattdessen spendeten sie erneut EUR 10.000,00 an Aktion Kinderträume.

Ein Großteil des Betrages geht an die geistig und körperlich behinderte Nele K. zur Anschaffung eines Rollstuhlfahrrades.

Aktion Kinderträume bedankt sich bei Barbara und Thomas Hagedorn für die erneute großzügige Spende.