Hotel-Residence Klosterpforte spendet Tombolaerlös aus Charity-Fußballturnier

Zum 14. Mal veranstaltete Reinhold Frie, Hotelier und Inhaber der traditionsreichen Hotel-Residence Klosterpforte aus dem ostwestfälischen Marienfeld vom 02. bis 03. Oktober 2016 den „Klosterpforten Cup“. In diesem Jahr spielten 8 Traditionsmannschaften wie Borussia Dortmund, FC Schalke 04 oder Bayer Leverkusen und 24 Firmenteams z.B. Tönnies, Dr. Oetker, Schüco für den guten Zweck Fußball.

Traditionell startete die Veranstaltung mit der „players night“ in der Alten Abtei. Dort sorgte der „Bachelor“ Paul Janke als DJ bei den rund 700 Gästen für gute Stimmung. Am Buffet und bei Tanz und Musik konnten sich die Teams auf den folgenden Turniertag einstimmen. Die ca. 3.000 Besucher genossen ein abwechslungsreiches Angebot für die ganze Familie. Diverse Grill- und Getränkestände sorgten für das leibliche Wohl. Als besondere Gäste waren Thomas Häßler, Olaf Thon und Frank Mill (Fußballweltmeister 1990) anwesend. Parallel dazu fand wie immer das Kinderfußballturnier der „FC Kids Cup“ mit 180 Kindern statt. Während der Turniere gab es eine große Tombola, deren Einnahmen für verschiedene Objekte gespendet wurden. EUR 4.000,00 gingen an Aktion Kinderträume.

Den gesamten Betrag erhalten die Eltern des vierjährigen Lennox zur Durchführung der Adeli-Therapie in der Slowakei.

Herzlichen Dank Reinhold Frie und dem gesamten Team des Klosterpforten Cups sowie allen Spenderinnen und Spendern.