Kriminacht Rheda-Wiedenbrück: Erneute Spende an Aktion Kinderträume

Am 3. November 2017 fand zum vierten Mal die Kriminacht in Rheda-Wiedenbrück, initiiert durch die „Initiative Rheda“, statt. Rund 30 Gewerbetreibende beteiligten sich an dem Vergnügen getreu dem Motto „Einkaufen, Spuren suchen und gewinnen“. Um 18 Uhr begann die Spurensuche und endete um 21.30 Uhr. Wie auch im vergangenen Jahr wurden in allen Geschäften Sparschweine zugunsten Aktion Kinderträume und Lichtblicke aufgestellt. Die eingegangen Spenden wurden auch diesmal gerecht aufgeteilt.

Die „Initiative Rheda“ konnte dabei EUR 704,60 für die Aktion Kinderträume sammeln und die Theatergruppe B.P. Company spendete die Hälfte ihrer Gage. Dabei kam ein Gesamtspendenbetrag von EUR 830,00 zusammen. Diesen Betrag stockte die Volksbank nochmals um EUR 250,00 auf.

Der Gesamtbetrag von EUR 1.080,00 geht in vollem Umfang an die alleinerziehende Mutter der 16-jährigen schwerbehinderten Lynn zur Anschaffung eines behindertengerechten Autos.

Aktion Kinderträume dankt allen Spenderinnen und Spendern recht herzlich.