Grundstücksgesellschaft zur Marburg und Tank und Rast Holding GmbH: Spendenaktion zum Spatenstich

Die Bauarbeiten für die neue Tank- und Rastanlage an der A2 im interkommunalen Gewerbegebiet Aurea sind gestartet. Spätestens Ende 2010 soll das Projekt an der Autobahnabfahrt Herzebrock-Clarholz fertiggestellt sein. Die Tank- und Rastanlage an der Autobahnabfahrt 22 wird von der Grundstücksgesellschaft zur Marburg errichtet. Betrieben wird die neue Raststation von der Autobahn Tank und Rast Holding GmbH mit Sitz in Bonn. Das Unternehmen bewirtschaftet mit seinen Pächtern im deutschen Autobahnnetz 340 Tankstellen, 370 Raststätten und 50 Hotels.

Zum Spatenstich baten Bauherr und Betreiber anstatt Blumen und Geschenken um Spenden für Aktion Kinderträume. Bei dieser Aktion konnten EUR 680,00 gesammelt werden.