Polizeiinspektion Nürnberg-Süd organisiert eine Verlosung für Aktion Kinderträume

Auf ihrer Weihnachtsfeier veranstalteten die Mitarbeiter des Tagesdienstes der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd eine Verlosung zugunsten Aktion Kinderträume. Stolze EUR 750,00 waren das Ergebnis.

Dank dieser Spende erhält die Familie des schwerstbehinderten Fabian Unterstützung beim Kauf eines neuen Familienautos.

Der Siebenjährige leidet unter verschiedenen Skelettfehlbildungen und wird sein Leben lang im Rollstuhl sitzen müssen. Um mit ihm gemeinsam unterwegs sein zu können, ist die Familie zwingend auf ein Auto angewiesen. Nach zwei Hüft-OPs seines Vaters, der beidseitig künstliche Gelenke bekam, ist dessen berufliche Selbstständigkeit als Landwirt auf längere Sicht sehr ungewiss und die Anschaffung eines neuen Fahrzeuges eine große Belastung.

Aktion Kinderträume hat den Betrag der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd aufgerundet und insgesamt EUR 1.000,00 für den Autokauf gespendet. Herzlichen Dank dem Kollegium vom Tagesdienst der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd.

Zum Fall "Aktion Kinderträume schenkt Fabian und seiner Familie mehr Beweglichkeit"