Musikschule Wulfheide initiiert ein Musical und sammelt Spenden

Unter der Schirmherrschaft von Erbprinzessin Marissa zu Bentheim-Tecklenburg brachte die Musikschule Wulfheide das berühmte Musical "Cinderella" auf die Bühne. In insgesamt sechs Vorstellungen verzauberten 110 Mitwirkende im Alter von 8 bis 68 Jahren das Publikum mit ihrer Darstellung des Märchens vom Mädchen mit den gläsernen Schuhen. Pro verkaufte Eintrittskarte spendete die Musikschule 50 Cent an Aktion Kinderträume. Das stolze Ergebnis waren am Ende EUR 1.000,00.

Die Spende geht an eine Familie in Senftenberg. Zwei ihrer drei Kinder sind mehrfach schwerbehindert. Nachdem für das alte Familienfahrzeug immer häufiger kostenintensive Reparaturen anfielen, haben die Eltern um Unterstützung für die Anschaffung eines behindertengerechten Fahrzeuges gebeten.

Aktion Kinderträume bedankt sich auch im Namen der Familie aus Senftenberg ganz herzlich bei Klaus Wulfheide und allen Mitwirkenden und Besuchern des Musicals.