Spende statt Abschiedsgeschenk

Klaus Daccache, Aufsichtsratsvorsitzender der Lufthansa City Center, wird den Vorsitz in diesem Jahr niederlegen und hat anstelle eines Abschiedsgeschenks eine Spende zugunsten von Aktion Kinderträume angeregt.

Insgesamt wurden EUR 1.000,00 gespendet. In Absprache mit Herrn Daccache unterstützt Aktion Kinderträume damit eine Familie, welche sich sehnlichst ein behindertengerechtes Fahrzeug wünscht.

Der 5jährige Fabian leidet unter anderem unter einer schweren Hirnschädigung, wodurch er weder Kopf, Arme noch Beine koordiniert bewegen kann. Der kleinen Familie fehlt ein passend ausgestattetes Fahrzeug, da Fabian auf Grund seines Alters und seiner Größe weder in einen Kindersitz passt, noch gehoben werden kann.

Aktion Kinderträume bedankt sich ganz herzlich bei Klaus Daccache und allen Spendern des Lufthansa City Centers.