Schulfest für einen guten Zweck

Die drei Nieheimer Schulen "Peter -Hille -Realschule", die "KGS Grundschule" und die "Schule Am Holsterberg" sammelten 700,00 Euro auf einem gemeinsamen Schulfest.

Mit der Spendensumme wurde Luis und seine Familie unterstützt. Bei Luis, 2008 geboren, wurde im Alter von einem Jahr der Gendefekt Mikrodeletion 1p36 diagnostiziert. Er kann nicht sprechen, nicht laufen und nicht selbstständig essen.

Die drei Schulen übernahmen mit ihrer Spende einen Großteil der Kosten des Spezialanhängers.

Vielen Dank den Schülerinnen und Schülern und Verantwortlichen der drei Nieheimer Schulen!