Adolf Hardy spendet für den zweijährigen Paul T.

Adolf Hardy verzichtete bei seinem 70. Geburtstag auf Geschenke und stellte stattdessen ein Sparschwein für Aktion Kinderträume auf. Seine Gäste spendeten sehr großzügig und am Ende kamen stolze EUR 600,00 zusammen.

Das Geld geht an die Mutter des 2-jährigen Paul T. für den Kauf eines Trainingsgerätes Galileo Basic. Paul leidet seit seiner Geburt unter einer Lähmung der Arme und Beine.

Aktion Kinderträume bedankt sich ganz herzlich bei Adolf Hardy für die wunderschöne Idee und bei all seinen Verwandten und Freuden, die mit ihrer Spende dazu beigetragen haben.