Auch 2012 weihnachtliche Spendenaktion der Unternehmensgruppe Tönnies

Inzwischen schon traditionell bat die Unternehmensgruppe Tönnies ihre Geschäftspartner und –freunde auch Ende 2012, auf Weihnachtspräsente und –zuwendungen zu verzichten und stattdessen an Aktion Kinderträume e.V. zu spenden. 

Das großartige Ergebnis der Spendenaktion waren insgesamt EUR 102.089,07.

Aktion Kinderträume unterstützt damit u.a. die Mutter des 15-jährigen Thomas beim Kauf eines behindertengerechten Fahrzeugs. Thomas ist mehrfach schwerstbehindert. Seit der Vater bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben kam, kümmert sich die Mutter allein um den Sohn, sie hat ihre Arbeitsstelle aufgeben müssen und sieht keine Chance, ein Auto durch Kredit finanzieren zu lassen. Deshalb hat sie um Hilfe gebeten.

Eine weitere Spende geht an die 15-jährige Merle zur Anschaffung eines Therapiehundes. Aufgrund einer Hirnblutung drei Wochen nach der Geburt, leidet Merle unter einer Spastik in den Händen, schlimmer ist aber, dass sie ihre Beine nicht bewegen kann. Mehr Selbstständigkeit und Unabhängigkeit wären mit einem ausgebildeten Begleithund möglich. Die Familie kann jedoch durch Umbaumaßnahmen und die Anschaffung eines behindertengerechten Fahrzeuges die Kosten für die Ausbildungs- und Trainingsphase eines Assistenzhundes nicht finanzieren. Daher haben Nachbarn um Unterstützung für die Familie gebeten.

>> zum Video

Aktion Kinderträume bedankt sich auch im Namen der Kinder und ihrer Familien bei allen Geschäftspartnern und –freunden für ihre großzügigen Spenden.