Eltern der Einlaufkinder beim Revierderby spenden für Aktion Kinderträume

Einlaufkinder dürfen vor Beginn von Sportereignissen einen Spieler auf das Spielfeld begleiten. Neben jedem Spieler läuft ein Kind, bei der anschließenden Reihenaufstellung für das Foto stehen die Kinder vor den Spielern. Oft tragen die Kinder dabei die Vereinstrikots der Heim- und Gastmannschaft. Die Auswahl erfolgt i.d.R. durch Losverfahren und insbesondere bei den Spitzenbegegnungen ist die Nachfrage sehr groß. Viele kleine Fußballfans träumen davon, bei einem solchen Spiel mit einlaufen zu dürfen.

Beim Bundesligaspiel in der Hinrunde der Saison 2013/2014 des FC Schalke 04 gegen den BVB in der Veltins Arena in Gelsenkirchen haben die Eltern der glücklichen Einlaufkinder spontan EUR 250,00 an Aktion Kinderträume gespendet.

Aktion Kinderträume bedankt sich ganz herzlich für diese schöne Idee.