Anschaffung eines behindertengerechten PKW für Theo Busch

Theo, 3 Jahre alt, lebt gemeinsam mit seinen Eltern und den großen Schwestern, Paula & Emma, die glücklicherweise beide gesund sind, in Hamburg-Bergedorf.

Theo wurde mit vielen fazialen Auffälligkeiten geboren und hat einen stark ausgeprägten hypotonen Muskeltonus. Im Alter von 4 Wochen erlitt er eine Paraechovirus Sepsis mit respiratorischer Insuffizienz und Intubation, die Ärzte versetzten ihn daraufhin für 2 Wochen in ein künstliches Koma. Im März 2018 wurde bei Theo ein sehr seltener Gendefekt festgestellt, der die Ursache für seine starke Beeinträchtigung und die Hypotonie ist. Theo wird voraussichtlich niemals sprechen können.

Die Familie hat Kontakt aufgenommen, da sie dringend ein behindertengerechtes Fahrzeug für Theo und seine Hilfsmittel wie Stehständer, Reha-Buggy, Duschliege Therapiestuhl und Orthesen benötigt, um ihm nächstes Jahr die Teilnahme an einem Reha-Programm in Köln ermöglichen zu können. Da Theo in öffentlichen Verkehrsmitteln Panik bekommt, würde die Anschaffung eines geeigneten PKWs das Leben der Familie auch bei sonstigen Fahrten zu Ärzten, Therapien und den Großeltern vereinfachen. Die Familie kann sich die Anschaffung eines behindertengerechten Fahrzeugs ohne Unterstützung nicht leisten, weil sich Theos Mutter noch in Elternzeit befindet und sein Vater daher aktuell Alleinverdiener ist.

Aktion Kinderträume beteiligt sich bei der Finanzierung mit EUR 2.000,00.