Ein behindertengerechtes Fahrzeug für Gino

Gino, 2 Jahre alt, ist mit einem Tumor am Herzen zur Welt gekommen, einem Rhabdomyom, und musste bereits mehrfach am Herzen operiert werden. Bereits an seinem zehnten Lebenstag bekam er einen Herzschrittmacher. Zudem leidet Gino an einer schweren Hirnsklerose, deren Tumore schwere Anfälle verursachen und ihn körperlich und geistig beeinträchtigen. Er kann nicht sprechen, nur kurz stehen oder gehen und ist daher auf einen Rollstuhl angewiesen. Durch die Medikamente ist sein Seh- und Hörvermögen beeinträchtigt, zudem hat Gino autistische Züge mit Fremd- und Eigengefährdung.

Gino lebt gemeinsam mit seinen Eltern und drei Geschwistern, die glücklicherweise gesund sind. Solange es ihm gut geht, möchte seine Familie ihm ein schönes Leben ermöglichen und gemeinsam reisen und Ausflüge machen. Ein behindertengerechtes Fahrzeug wäre daher eine große Erleichterung für die Eltern, jedoch verfügen sie nicht über die notwendigen finanziellen Mittel. Daher haben sie Kontakt aufgenommen und um Unterstützung bei der Anschaffung eines umgebauten PKWs gebeten.

Aktion Kinderträume beteiligt sich an den Kosten mit EUR 2.500,00. Der Betrag stammt aus der großzügigen Spende des Bund behinderter Auto-Besitzer e.V.