Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Fahrzeugs für die allein erziehende Mutter von András

András, 17, kam in der 25. Woche einer Zwillingsschwangerschaft zur Welt. Während sein Bruder László nur geringe bleibende Schäden davongetragen hat und heute ein Gymnasium besucht, erlitt András kurz nach der Geburt eine schwere Hirnblutung, woran er beinahe gestorben wäre. Er ist schwer körperlich und geistig behindert, er leidet an Epilepsie, hat eine schwere Spastik in den Beinen und im rechten Arm und ist sehbehindert. Er kann weder stehen noch gehen und ist in allen Lebenslagen auf Unterstützung angewiesen.

Seit der Trennung der Eltern lebt András zusammen mit seiner allein erziehenden Mutter und seinem Zwillingsbruder. Da er inzwischen 80 kg wiegt, kann er kaum mehr sicher vom Rollstuhl auf seinen Behindertensitz im Auto umgesetzt werden. Deshalb wünscht sich die Mutter dringend ein behindertengerechtes Großraumfahrzeug. Weil sie die Anschaffung allein nicht finanzieren kann, hat sie um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume beteiligt sich mit EUR 2.500,00.