Ein VW Multivan für Jannes allein erziehende Mutter

Jannes, 11, kam nach einer problemlosen Zwillingsschwangerschaft per Notkaiserschnitt zur Welt. Er musste reanimiert werden und welche Auswirkungen das haben würde, konnten die Ärzte nicht sagen, gaben ihm aber eine Lebenserwartung von einem ½ Jahr. Während seine Zwillingsschwester Jule bereits eine Woche später nach Hause durfte, musste Jannes weiter in der Klinik bleiben.

Im Januar 2004 musste Jannes aufgrund einer Aspirationspneumonie in die Klinik, dort wurde eine Tracheobronchomalazie festgestellt. Dies bedeutet, dass seine Atemwege zu weich sind und bei jedem Atemzug zusammenfallen, weshalb er ständig unter Atemnot leidet. Daraufhin entschieden sich die Eltern für eine Trachealkanüle. Ende 2005 bekam er erneut einen Atemwegsinfekt und musste wieder in die Klinik. Innerhalb von zwei Tagen verändert sich sein Zustand lebensbedrohlich mit der Folge, dass er mehr als 11 Wochen auf der Intensivstation bleiben musste. In den nächsten Jahren folgten weitere Klinikaufenthalte.

Seit der Trennung der Eltern lebt Jannes zusammen mit seiner allein erziehenden Mutter und seiner Zwillingsschwester, die glücklicherweise gesund ist. Er wird sowohl von seiner Mutter, als auch von einem Pflegedienst betreut. Leider hat die kleine Familie seit der Trennung kein Auto mehr. Weil dies dringend benötigt wird, hat eine gute Freundin der Familie um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume übergibt einen VW Multivan im Wert von EUR 33.200,00

Video