Ein behindertengerechter VW Caddy für Nour´s allein erziehende Mutter

Nour, 9, leidet von Geburt an dem „De-Morsier-Syndrom“ (eine seltene angeborene Erkrankung mit der Kombination von Sehnervenunterentwicklung, hormonelle Aktivität der Hirnanhangsdrüse sowie Mittelliniendefekten des Gehirnes). Die Folge ist, dass sie sich auf dem Stand eines einjährigen Kindes befindet. Außerdem leidet sie unter einer stark ausgeprägten Spastik (rechtsbetont) und kann daher nicht laufen. Sie ist auf einen Rollstuhl angewiesen.

Nour lebt seit der Trennung der Eltern zusammen mit ihrer allein erziehenden Mutter und ihren drei Geschwistern. Leider ist das Auto der Familie kaputt und eine Reparatur rechnet sich nicht. Weil ihre finanzielle Situation sehr angespannt ist, kann die Mutter die Anschaffung eines dringend benötigten behindertengerechten Autos leider nicht finanzieren und hat deshalb um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume übergibt einen VW Caddy im Wert von EUR 23.000,00. Davon stammen EUR 500,00 von einer Spende der Bäckerei Nordgerling. EUR 5.000,00 sind von einer Spende der Firma HoWe. EUR 3.000,00 stammen aus einer Spende vom "Klosterpforten Cup".

Video