Ein Plattformlift für Marco F.

Marco, 10, ist von Geburt an schwerbehindert. Er kam mit einer Spina bifida (angeborene Querschnittslähmung), einem Hydrocephalus (Wasserkopf), einer Blasen- und Mastdarmlähmung sowie einer symptomatischen Epilepsie zur Welt. In den letzten Jahren musste er bereits zahlreiche Operationen über sich ergehen lassen. Inzwischen leidet er auch unter schweren Kontrakturen und einer ausgeprägten Skoliose und ist er auf einen Spezialrollstuhl angewiesen. Er kann sich sprachlich verständigen, wird aber nur von Menschen verstanden, die regelmäßig mit ihm Kontakt haben. Er besucht eine Förderschule für körperbehinderte Kinder.

Marco lebt zusammen mit seinen Eltern im Haus der Großeltern. Die Wohnung liegt im Obergeschoss und deshalb trägt die Mutter ihn bisher immer. Da er immer größer und schwerer wird, haben die Eltern nun beschlossen, einen Plattformlift einbauen zu lassen. Da der Einbau sehr teuer ist, hat die Mutter um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 2.000,00.