Ein VW Caddy für Merle´s allein erziehende Mutter

Merle, 7 Jahre, erkrankte im Alter von fünf Monaten an einer Meningokokkensepsis „Waterhouse-Friderichsen-Syndrom“ (akuter Ausfall der Nebennieren infolge massiver bakterieller Infektionen). Damals gab man ihr kaum Überlebenschancen, doch sie kämpfte sich nach fünf Wochen im künstlichen Koma und vielen Behandlungen zurück ins Leben. Aber die Erkrankung hat Spuren hinterlassen. Merle ist auf dem Stand eines zweijährigen Kindes und benötigt in allen Lebenslagen Unterstützung. Sie besucht die 2. Klasse einer Behindertenschule und hat dort eine eigene Schulbegleiterin an ihrer Seite.

Merle lebt zusammen mit ihrer allein erziehenden Mutter. Leider hat das Auto der kleinen Familie einen Motorschaden. Die Reparatur ist laut Werkstatt nicht mehr wirtschaftlich. Da sie in einem sehr kleinen Dorf leben, in dem der Bus nur unregelmäßig fährt, ist die Mutter aber zwingend auf ein eigenes Fahrzeug angewiesen. Weil ihr für die Anschaffung die finanziellen Mittel fehlen, hat sie um Hilfe gebeten.

Aktion Kinderträume übergibt einen umgebauten VW Caddy im Wert von EUR 17.000,00.

Video