Unterstützung für das Sorgen- und Infotelefon „OSKAR“ des Bundesverbands Kinderhospitz

Am 19. Juni 2015 nimmt „OSKAR“ seinen Dienst auf: Der offizielle Startschuss dafür fällt im Kabarett-Theater „Die Wühlmäuse“, dessen Hausherr Dieter Hallervorden die Schirmherrschaft für das neue Sorgen- und Infotelefon übernommen hat. Weitere prominente Unterstützung erhält der Bundesverband durch die Schauspielerin Silke Bodenbender und die Sportmoderatorin Viola Weiss.

Das Konzept basiert auf einem bundesweiten Netzwerk und einer Datenbank, die alle Kinderhospiz- und Kinderpalliativversorgungsangebote von Relevanz aufnimmt. Da die Durchführung des Projekts sehr kostenintensiv ist, haben die Verantwortlichen um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 5.000,00.