Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Autos für Michelle

Michelle ist 10 Jahre alt und lebt bei einer Pflegefamilie. Sie wurde aufgrund schwerster Misshandlungen aus ihrer Herkunftsfamilie herausgenommen, die aus einem gesunden Säugling ein schwerstgeschädigtes Mädchen gemacht hatten. Michelle leidet unter einer cerebralen Tetraparese mit Versteifungen, spastischen Beinen mit immer stärkeren Kniebeugekontrakturen, fast vollständig gelähmten Fingern, sehr unbeweglichen Armen und ist fast blind. Sie kann kaum Blickkontakt zu Menschen aufbauen, ist sehr schreckhaft und emotional irritierbar. Sie kann sich nichts merken und muss Erlerntes immer wieder neu abspeichern. Kognitiv ist sie etwa auf dem Stand eines drei Jahre alten Kindes.

Michelle lebt zusammen mit ihren Pflegeeltern und deren beiden Kinder, die glücklicherweise gesund sind. Da die Familie gerne gemeinsame Ausflüge unternimmt, haben die Eltern letztes Jahr ein behindertengerechtes Auto angeschafft. Doch nur vier Monate später wurde das Auto direkt vor ihrer Haustür gestohlen. Da sie die Anschaffung eines neuen behindertengerechten Autos nicht finanzieren können, haben sie um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume beteiligt sich mit EUR 5.000,00.