Betreute Brüder und ausgeruhte Eltern

Jannek und Mika leiden an der Krankheit Mukopolysaccharidose (MPS II). Aus diesem Grund werden sie wahrscheinlich ihre Volljährigkeit nicht erleben. MPS II ruft Entwicklungsverzögerungen hervor; dies betrifft die Sprache sowie alle kognitiven Leistungen, es können Fehlbildungen des Skeletts auftreten und das Immunsystem der beiden Brüder ist erheblich geschwächt. Jannek und Mika können nicht lange zu Fuß unterwegs sein.

Die Eltern kümmern sich rund um die Uhr um die beiden Brüder und ihre Schwester. Eine Verschnaufpause ist da selten möglich. Seit einiger Zeit wird die Familie von einem jungen Mann unterstützt. Um diese Hilfe öfter als bisher zu erhalten, bat die Familie um eine finanzielle Unterstützung. Aktion Kinderträume hat hier gerne geholfen und spendet für zunächst ein Jahr die Summe von EUR 2.500,00.