Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Autos für Lars Eltern

Lars, 15, kam in der 30. Schwangerschaftswoche mit einem Gendefekt zur Welt. Folge u.a. ein Hydrocephalus (Wasserkopf), für den bereits einen Tag nach der Geburt ein Shunt gelegt wurde, was eine schwere Gehirnschädigung nach sich gezogen hat. Er ist heute schwerstmehrfach behindert und in allen Lebenslagen auf Unterstützung angewiesen.

Lars lebt zusammen mit seinen Eltern und seinem kleinen Bruder Tim, der ADHS hat. Leider besitzt die Familie kein behindertengerechtes Auto, die Eltern müssen Lars immer in den Wagen heben. Aufgrund seiner Größe und des Gewichts ist das kaum mehr möglich. Deshalb wünscht sich die Familie ein behindertengerechtes Auto. Weil ihnen die finanziellen Mittel fehlen, haben die Eltern Kontakt aufgenommen und um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 3.000,00.