Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Fahrzeugs für Kenneth´s allein erziehende Mutter

Kenneth, 17, kam in der 26. Schwangerschaftswoche als Frühchen zur Welt. Aufgrund von Hirnblutungen und Sauerstoffmangels während der Geburt leidet er an einer dystopischen Tetraplegie. Trotz vieler Therapien verschlimmert sich seine Spastik zunehmend. Eine lange Bettlägerigkeit durch eine Knie-OP 2013 und eine Wirbelsäulenversteifung 2014 haben ihr Übriges dazu getan. Eine künstliche Hüftprothese steht noch aus. Er kann weder allein gehen, stehen oder sitzen und ist in allen Lebenslagen auf Unterstützung angewiesen.

Seit der Trennung der Eltern lebt Kenneth zusammen mit seiner allein erziehenden Mutter. Leider ist das Auto der kleinen Familie stark reparaturbedürftig. Die Anschaffung eines neuen behindertengerechten Autos ist ihnen finanziell nicht möglich. Deshalb hat die Mutter Kontakt aufgenommen und um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 2.000,00.