Eine Lagerungsinsel für Meik

Meik, 12, kam als Frühchen in der 26. Schwangerschaftswoche mit einem Gewicht von nur 990 g zur Welt. Folge ist eine bilaterale spastische Zerebralparese und seit März 2011 leidet er unter epileptischen Anfällen. Trotz Medikamente ist er nicht länger als zwei Tage anfallsfrei. Es ist sehr schwer für alle mit anzusehen, wie er leidet und nach einem Anfall erschöpft und müde daliegt. Aktion Kinderträume hat die Familie bereits im letzten Jahr mit einem Traumschwinger unterstützt.

Nun hat die Mutter erneut Kontakt aufgenommen. Nach drei Lungenentzündungen Anfang des Jahres hat sich seine Lunge chronisch verändert, seit April bekommt er eine Sauerstofftherapie. Wichtig für seine Lunge ist die Lagerung (insbesondere die Seitenlage) und deshalb wünschen sich die Eltern eine Lagerungsinsel.

Aktion Kinderträume übernimmt die Kosten in Höhe von EUR 716,80.