Ein behindertengerechtes Auto für Paul’s Eltern

Paul, 5, kam vermeintlich gesund zur Welt. Doch bereits wenige Tage später wurde eine komplexe Hirnfehlbildung festgestellt und Epilepsie (seit 3 Jahren anfallsfrei). Des Weiteren hat er eine Hüftluxation links (Fehlstellung des Hüftgelenks) und leidet unter Nierensteinen und -koliken.

Paul lebt zusammen mit seinen Eltern. Er hat fünf Geschwister, die jedoch bis auf einen Bruder alle schon zu Hause ausgezogen sind. Leider sind die Eltern auch nicht gesund. Der Vater hatte Schilddrüsenkrebs und erlitt 2009 einen Schlaganfall. Seither ist er nicht mehr berufstätig. Die Mutter hat wegen Arthrose ein neues Hüftgelenk. Die finanzielle Situation der Familie ist sehr angespannt und die Anschaffung eines behindertengerechten Autos aus eigenen Mitteln nicht möglich. Weil ein solches Fahrzeug jedoch dringend benötigt wird, haben die Eltern um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume übergibt einen VW Caddy im Wert von EUR 18.400,00.

Hier geht's zum Video.