Unterstützung für Casimir

Casimir, 9, leidet unter einer Einschränkung seines Sehvermögens. Seine Augen können sich im Nahbereich nicht auf einen Punkt konzentrieren, was zu einem undeutlichen bzw. eingegrenzten Bild führt. Im ausgeruhten Zustand bekommt er seine Augen noch fixiert, was für ihn jedoch anstrengend ist und nur zeitlich begrenzt möglich. So kann er u.a. unbekannte Wörter nicht im Ganzen überblicken. Er tastet sich Buchstabe um Buchstabe bzw. Silbe für Silbe vorwärts und benötigt viele Anläufe, um das gesamte Wort zu erkennen. Die erschwerten Augenfixationen gleicht er durch minimale Kopf- und Körperbewegungen aus. Zudem wurde bei ihm eine Dyskalkulie (Rechenschwäche) festgestellt. Einmal pro Woche nimmt er an einer Lerntherapie teil.

Casimir lebt zusammen mit seinen Eltern und seiner Schwester Cassandra, die glücklicherweise gesund ist. Die Mutter hat Kontakt aufgenommen, da sie auf die Funktionaloptometrie gestoßen ist. Ein spezielles Augentraining, mit dem bei Casimir gute Erfolge erzielt werden könnten. Allerdings sind die Kosten dafür sehr hoch und werden nicht von der Krankenkasse übernommen. Deshalb hat die Mutter um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 1.000,00.