Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Autos für Laura´s Eltern

Laura ist 10 Jahre alt und schwerbehindert. Bereits kurz nach ihrer Geburt zeigten sich Auffälligkeiten. Daher kam sie auf die Säuglingsintensivstation und unzählige Tests wurden durchgeführt. Nach drei Wochen lautete die Diagnose „Wolf-Hirschhorn-Syndrom“, eine seltene angeborene Erbkrankheit. Folgen sind eine starke Entwicklungsverzögerung sowie eine schwere körperliche und geistige Behinderung. Zudem leidet sie an einer schwer einstellbaren Epilepsie und einem Herzfehler, aufgrund dessen sie 2011 operiert wurde. Das größte Problem ist jedoch ihr schwaches Immunsystem, was sie sehr anfällig für Infektionen macht. Sie ist rund um die Uhr auf Unterstützung angewiesen, aber dennoch ein fröhliches Mädchen, das viel lacht.

Laura lebt zusammen mit ihren Eltern. Leider besitzt die Familie kein behindertengerechtes Auto. Das Familienauto ist zu klein und reparaturbedürftig, deshalb wünschen sich die Eltern ein größeres behindertengerechtes Fahrzeug. Weil ihnen für die Anschaffung die Mittel fehlen, hat die Mutter Kontakt aufgenommen und um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 2.000,00.