Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Autos für Lisa´s Eltern

Lisa, 8, kam vermeintlich gesund auf die Welt. Doch schon im Laufe ihrer ersten Lebensmonate erlitt sie erste epileptische Anfälle. Des Weiteren leidet sie an einer neurodegenerativen Erkrankung, infolge dessen ist sie in ihrer Entwicklung stark verzögert ist. Ob sie sehen oder hören kann ist leider nicht ganz klar. Der Alltag der Familie ist von Arztterminen, Krankenhausaufenthalten und Therapien geprägt.

Lisa lebt zusammen mit ihren Eltern und ihren beiden Brüdern, die glücklicherweise gesund sind. Leider besitzt die Familie bisher kein behindertengerechtes Fahrzeug und so muss Lisa immer ins Auto gehoben werden. Nun bekommt sie in Kürze einen neuen Rollstuhl, der dann über eine Rampe in das Auto gefahren werden muss. Ein Umbau ihres Autos ist nicht möglich, deshalb wünschen sich die Eltern ein neues behindertengerechtes Fahrzeug. Weil der Vater Alleinverdiener ist, ist ihnen die Anschaffung aus eigenen Mitteln nicht möglich. Deshalb haben sie Kontakt aufgenommen und um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 3.000,00.