Erneute Unterstützung für Demian D.

Demian wurde im Juli 2009 mit dem Down-Syndrom geboren. Die Eltern versuchen seither ihn optimal zu fördern und suchen immer nach neuen Therapieformen. Aktion Kinderträume hat die Familie schon im Jahr 2012 bei der Durchführung der Glenn Doman Methode unterstützt, durch die Demian große Fortschritte gemacht hat.

Nun haben die Eltern erneut Kontakt aufgenommen. Bereits seit eineinhalb Jahren wird Demian nach der Anat-Baniel-Methode therapiert. Dies ist eine Form der Feldenkrais-Arbeit, die besonders bekannt für die hervorragenden Erfolge in der Arbeit mit gehirngeschädigten Kindern ist. Die Methode basiert auf die Fähigkeit jedes Gehirns zu lernen und plastisch zu sein. In Deutschland gibt es derzeit nur zwei Therapeuten, die diese Methode anbieten. Weil die Kosten hierfür sehr hoch sind, haben die Eltern erneut um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 500,00.