Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Fahrzeugs für Paul´s allein erziehende Mutter

Paul, 17, leidet am Pelizaeus-Merzbacher-Syndrom (vergleichbar mit Multipler Sklerose bei Erwachsenen). Ursache ist ein Gendefekt, der verhindert, dass Paul laufen kann und daher immer auf einen Elektro-Rollstuhl angewiesen sein wird. Trotz seiner Behinderung ist er ein echter Sonnenschein.

Nach der Trennung der Eltern lebt Paul zusammen mit seiner allein erziehenden Mutter und seiner großen Schwester Jana, die glücklicherweise gesund ist. Diese hat Kontakt aufgenommen, da das behindertengerechte Auto der Familie seit einem Unfall im letzten Jahr nicht mehr fahrtüchtig ist. Daher nutzen sie derzeit einen Leihwagen, in den Paul immer hinein gehoben werden muss. Die körperliche Belastbarkeit ist extrem und die Familie wünscht sich dringend ein neues behindertengerechtes Auto. Weil ihr die Anschaffung aus eigenen Mitteln nicht möglich ist, hat die allein erziehende Mutter um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 2.500,00.