Ein neues Bett für Alrun

Alrun, 15, leidet am Ehlers-Danlos-Syndrom (eine sehr seltene nicht heilbare Erkrankung/ Gendefekt). Hauptmerkmale sind chronische Schmerzen, Bewegungseinschränkungen, Gelenksentzündungen und mangelnde Belastbarkeit. Sie kann weder längere Strecken gehen noch stehen und keine Muskulatur aufbauen. Die Diagnose wurde gestellt, als sie neun Jahre alt war.

Alrun lebt zusammen mit ihrer allein erziehenden Mutter. Vor vier Jahren kam Alrun zum therapeutischen Reiten und fand großen Spaß daran. Einige Zeit später wurde der kleinen Familie ein Pony geschenkt und für Alrun begann ein neues Leben. Ein Reitlehrer auf dem Hof entdeckte in ihr ein Reittalent, förderte und ermutigte sie, auch auf Turniere zu gehen. Inzwischen hat sie in ihrer Disziplin bereits die Vizelandesmeister gewonnen. Kein Physiotherapeut hat erreicht, was dieser Sport geschafft hat. Beim Reiten ist Alrun fast schmerzfrei. Um ihrer Tochter den Reitsport weiter zu ermöglichen, muss die Mutter sich finanziell sehr einschränken. Die Anschaffung eines neuen Bettes ist ihr nicht möglich und darum hat sie dafür um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 360,00.