Erneute Unterstützung für Levi

Levi, 7, ist von Geburt an schwerstbehindert. Er leidet am „Mabry-Syndrom“, einem sehr seltenen Gendefekt, der rezessiv von den Eltern vererbt wird. Das dafür verantwortliche Gen konnte 2010 erstmalig identifiziert werden. Bei Levi liegen eine geistige Behinderung, organische Fehlbildungen (er wurde bereits zehnmal an Darm, Nieren, Leiste etc. operiert) und Epilepsie vor. Er kann nicht sprechen und muss gewickelt und gefüttert werden. Aktion Kinderträume hat die Familie bereits 2013 mit einem elektrischen Therapierad unterstützt.

Seit langem nimmt Levi am therapeutischen Reiten teil. Das bringt ihn in seiner Entwicklung voran, ist aber sehr kostenintensiv. Deshalb hat die allein erziehende Mutter erneut um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 2.400,00.