Erneute Unterstützung für Marcello

Marcello, 14, kam scheinbar gesund zur Welt. Nach ca. drei Monaten fiel den Eltern auf, dass sich Marcello nicht seinem Alter entsprechend bewegte. Da sich weitere Defizite zeigten wurde er vielfach untersucht, doch leider konnte keine genaue Diagnose gestellt werden. Daraufhin recherchierte die Mutter im Internet und hatte auch bald einen Verdacht. Schließlich wurde eine Muskelbiopsie durchgeführt und der Verdacht der Mutter bestätigte sich - Marcello leidet an Mitochondriopathie (eine äußerst seltene Stoffwechselerkrankung, die eine spastisch dystone Bewegungsstörung sowie eine globale Entwicklungsretardierung mit schwerer Intelligenzminderung zur Folge hat). Aktion Kinderträume hat die Familie bereits 2013 bei der Anschaffung eines behindertengerechten Autos unterstützt.

Nun hat sich die inzwischen allein erziehende Mutter erneut Kontakt aufgenommen. Die kleine Familie lebt im ersten Stock im Haus der Großmutter. Bisher trägt die Mutter ihren Sohn immer rauf und runter. Dies ist ihr körperlich kaum mehr möglich und deshalb möchte sie eine Hubplattform ans Haus anbringen lassen. Da die Kosten dafür sehr hoch sind, hat sie um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 2.500,00.