Antonia´s Traum wird erfüllt

Antonia, 10, kam gesund zur Welt und verbrachte die ersten Lebensjahre ohne besondere Beeinträchtigungen. 2014 dann der Schock, es wurde ein über 24 mm großen Hirntumor an der Hypophyse (Hirnanhangdrüse) entdeckt. Sie erhielt vier Chemo-Blocks und 35 Bestrahlungen. Der Tumor schrumpfte zwar, ist aber noch da. Es bleibt nach wie vor ein Restrisiko, dass es wieder schlimmer werden kann. Aktion Kinderträume hat der Familie im letzten Jahr einen Dreitagesausflug ins Phantasialand ermöglicht.

Antonia malt mit Begeisterung und das möchte sie später auch beruflich machen. Ihr großer Traum war, einmal in einer Kunstausstellung ihre Bilder zeigen zu können. Dieser Wunsch wurde von Herrn Klaus Dieter Kurnick von der Mitteldeutschen Zeitung, der für Antonia eine Ausstellung in der Kreissparkasse Weißenfels organisierte, erfüllt.

Margit Tönnies, Schirmherrin der Aktion Kinderträume besuchte die Ausstellung und war begeistert. Als kleines Geschenk brachte sie ihr einen Radio CD Player mit, worüber sich Antonia sehr gefreut hat.