Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Fahrzeugs für Domenik´s Eltern

Domenik, 1, kam in der 29. Schwangerschaftswoche als Frühchen per Notkaiserschnitt zur Welt und musste sofort beatmet werden. Bereits einen Tag nach seiner Geburt kam es Lungenbluten und einer Gehirnblutung, per Helikopter wurde er in eine Spezialklinik gebracht. Dort stellten die Ärzte fest, dass sein Hirnwasser nicht abläuft. Durch Punktieren des Rückenmarks linderten sie den Hirndruck. Domenik erholte sich schnell und konnte nach drei Monaten mit Überwachungsmonitor nach Hause. Im Oktober fiel der Physiotherapeutin auf, dass sein Kopf übermäßig groß war. Er kam sofort ins Krankenhaus und wurde notoperiert. Danach folgten zahlreiche weitere OP’s. Die Prognose der Ärzte lautet, dass Domenik nie laufen wird. Bis heute kann er sich noch nicht vom Bauch auf den Rücken drehen.

Domenik lebt zusammen mit seiner Mutter und seinen drei großen Geschwistern. Der Vater hat bisher noch eine eigene Wohnung. Leider sind zwei der drei Geschwister auch nicht ganz gesund. Die Mutter hat um Unterstützung gebeten, weil sie kein Auto besitzt, aber für die zahlreichen Arzttermine und Therapien dringend ein Fahrzeug benötigt.

Aktion Kinderträume spendet EUR 5.000,00.