Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Fahrzeugs für Amir´s Eltern

Amir, 11, ist von Geburt an schwerbehindert. Er leidet an Mikrozephalie, Epilepsie, bilateraler und spastischer Celebralparese etc. Er kann seinen Körper nicht koordinieren, demzufolge kann er weder laufen, greifen oder selbstständig essen. Des Weiteren kann er nicht sprechen und bedarf einer intensiven Pflege.

Amir lebt zusammen mit seinen Eltern und seiner kleinen Schwester, die glücklicherweise gesund ist. Bisher besitzt die Familie lediglich einen alten Kombi. Inzwischen ist Amir jedoch so groß und schwer, dass die Mutter ihn schon kaum mehr in den Wagen heben kann. Deshalb wünschen sich die Eltern ein behindertengerechtes Auto. Weil ihnen die Anschaffung aus eigenen Mitteln nicht möglich ist, hat die Mutter Kontakt aufgenommen und um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 1.000,00.

Der Betrag stammt aus der Spendenaktion  des 2. Vorsitzenden von Aktion Kinderträume e.V. Herrn Clemens Tönnies anlässlich seines 60. Geburtstages. Er hat seine Familie, Freunde  und Geschäftspartner gebeten, auf Geschenke zu verzichten und alle sind der freundlichen Anregung großzügig gefolgt.