Erneute Unterstützung für Martin R.

Martin, 6, leidet unter dem sehr seltenen Gendefekt ATRX-Syndrom (eine angeborene nur bei männlichen Patienten auftretende Erkrankung mit schwerer Entwicklungsverzögerung und Fehlbildungen). Er ist körperlich und geistig mehrfach schwer behindert und auf dem Stand eines zehn Monate alten Babys. Aktion Kinderträume hat die Familie in den vergangenen Jahren bereits zweimal unterstützt.

Martin lebt zusammen mit seinen Eltern und seiner Zwillingsschwester Magda, die glücklicherweise gesund ist. Die Eltern haben erneut Kontakt aufgenommen, weil sie ein behindertengerechtes Auto benötigen. Da ihnen für die Anschaffung die finanziellen Mittel fehlen, hat die Mutter um Hilfe gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 2.500,00.

Der Betrag stammt aus der Spendenaktion  des 2. Vorsitzenden von Aktion Kinderträume e.V. Herrn Clemens Tönnies anlässlich seines 60. Geburtstages. Er hat seine Familie, Freunde  und Geschäftspartner gebeten, auf Geschenke zu verzichten und alle sind der freundlichen Anregung großzügig gefolgt.