Einen Strandrollstuhl für Joanna

Joanna, 12, wurde mit einem offenen Rücken (Spina Bifida) geboren und ist demzufolge auf einen Rollstuhl angewiesen. Sie ist ein sehr aktives und lebhaftes Mädchen, gern in der freien Natur, träumt von Waldausflügen, Baden im See etc. Sie möchte ihr Leben wie gesunde Kinder genießen. Alles ist jedoch mit ihrem Rollstuhl nicht immer möglich. Auf der Reha-Messe in Düsseldorf hat sie einen Geländerollstuhl gesehen und ausprobiert. Die Kosten für diesen Rollstuhl „Hippocampe“ werden jedoch nicht von der Krankenkasse übernommen. Da den Eltern die finanziellen Mittel fehlen, hat der Vater Kontakt aufgenommen und um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume übernimmt die Kosten in Höhe von EUR 2.800,00.

Der Betrag stammt aus der Spendenaktion  des 2. Vorsitzenden von Aktion Kinderträume e.V. Herrn Clemens Tönnies anlässlich seines 60. Geburtstages. Er hat seine Familie, Freunde  und Geschäftspartner gebeten, auf Geschenke zu verzichten und alle sind der freundlichen Anregung großzügig gefolgt.