Erneute Unterstützung für Natasa

Natasa, 10, leidet unter einer stark beinbetonten Tetraspastik, ist entwicklungsverzögert, stark kurzsichtig und auch sprachlich sehr eingeschränkt. Trotz ihrer Behinderung ist sie ein fröhliches, aufgeschlossenes Mädchen, sie lebt zusammen mit ihrer allein erziehenden Mutter. 2015 hat Aktion Kinderträume die Familie bereits bei der Anschaffung eines Autos unterstützt.

Nun hat sie erneut Kontakt aufgenommen, da sie ihrer Tochter gerne eine chirotherapeutische Behandlung ermöglichen möchte. Weil diese Therapie sehr kostenintensiv ist und nicht von der Krankenkasse übernommen wird, hat die Mutter erneut um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 800,00.

Der Betrag stammt aus der Spendenaktion  des 2. Vorsitzenden von Aktion Kinderträume e.V. Herrn Clemens Tönnies anlässlich seines 60. Geburtstages. Er hat seine Familie, Freunde  und Geschäftspartner gebeten, auf Geschenke zu verzichten und alle sind der freundlichen Anregung großzügig gefolgt.