Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Fahrzeugs für Sascha´s allein erziehende Mutter

Sascha, 14, kam in der 24. Schwangerschaftswoche als Frühchen zur Welt. In Folge einer Gehirnblutung nach der Geburt ist er heute schwer behindert. Trotz seiner Einschränkungen ist er jedoch ein fröhlicher und lebensfroher Junge.

Seit der Trennung der Eltern lebt Sascha bei seiner allein erziehenden Mutter zusammen mit seinem jüngeren Bruder Marcel, der glücklicherweise gesund ist. Bisher besitzt die Familie noch kein behindertengerechtes Auto. So muss die Mutter Sascha immer ins Auto heben, was aufgrund seiner Größe und seines Gewichts aber kaum mehr möglich ist. Deshalb wünscht sie sich dringend ein behindertengerechtes Auto. Weil ihr dafür die finanziellen Mittel fehlen, hat sie Kontakt aufgenommen und um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 2.500,00.

Der Betrag stammt aus der Spendenaktion  des 2. Vorsitzenden von Aktion Kinderträume e.V. Herrn Clemens Tönnies anlässlich seines 60. Geburtstages. Er hat seine Familie, Freunde  und Geschäftspartner gebeten, auf Geschenke zu verzichten und alle sind der freundlichen Anregung großzügig gefolgt.