Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Fahrzeugs für Eray Ö.

Eray, 14, ist von Geburt an körperlich und geistig mehrfach schwerbehindert. Er hat einen Chromosomenfehler (9p-Syndrom) und wurde mit nur drei Monaten das erste Mal am Kopf operiert. Er sitzt im Rollstuhl und kann sich nur mit Hilfe umsetzen oder hinlegen. Seine stark ausgeprägte Skoliose (Seitabweichung der Wirbelsäule) wurde bereits zweimal operiert, wobei seine Wirbelsäule in der zweiten OP komplett versteift wurde. Durch die Versteifung hat er sehr an Beweglichkeit verloren, ist trotz allem aber ein sehr lebensfroher Junge.

Eray lebt zusammen mit seinen Eltern und seinen beiden Geschwistern, die glücklicherweise gesund sind. Leider ist das Auto der Familie nicht behindertengerecht. Eray muss daher immer ins Auto gehoben werden, was aufgrund seiner Größe und des Gewichts kaum mehr möglich ist. Deshalb wünscht sich die Familie ein behindertengerechtes Auto. Weil Ihnen die Anschaffung aus eigenen Mitteln nicht möglich ist, haben die Eltern um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 3.000,00.

Der Betrag stammt aus der Spendenaktion  des 2. Vorsitzenden von Aktion Kinderträume e.V. Herrn Clemens Tönnies anlässlich seines 60. Geburtstages. Er hat seine Familie, Freunde  und Geschäftspartner gebeten, auf Geschenke zu verzichten und alle sind der freundlichen Anregung großzügig gefolgt.