Unterstützung für ein visuelles Wahrnehmungstraining für Joris

Joris ist 9 Jahre alt und leidet unter Nystagmus (Augenzittern), Hypotonie (Muskelschlaffheit) und hat Sprachschwierigkeiten. Er ist ein fröhlicher Junge und besucht die dritte Klasse einer regulären Grundschule als Integrationskind.

Seit der Trennung der Eltern lebt er zusammen mit seiner allein erziehenden Mutter und seinem großen Bruder, der glücklicherweise gesund ist. Diese versucht ihren Sohn optimal zu fördern. Sie möchte ihm gerne ein visuelles Wahrnehmungstraining ermöglichen. Weil die Kosten von der Krankenkasse nicht übernommen werden und ihr die finanziellen Mittel fehlen, hat sie Kontakt aufgenommen und um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 1.000,00.

Der Betrag stammt aus der Spendenaktion des 2. Vorsitzenden von Aktion Kinderträume e.V. Herrn Clemens Tönnies anlässlich seines 60. Geburtstages. Er hat seine Familie, Freunde und Geschäftspartner gebeten, auf Geschenke zu verzichten und alle sind der freundlichen Anregung großzügig gefolgt.