Erneute Unterstützung für Chantal und Cassandra

Die beiden Schwestern Chantal, 8, und Cassandra, 5, leiden beide an infantilem Morbus Pompe. Dies ist eine seltene erblich bedingte Stoffwechselerkrankung, die sich überwiegend in der Muskulatur bemerkbar macht. Chantal ist durch die Erkrankung bereits stark eingeschränkt. Sie konnte nie laufen oder stehen und muss seit drei Jahren beatmet werden. Weil an ihrem Rollstuhl ein Anhänger mit Beatmung angekoppelt werden muss, ist sie auf einen Elektrorollstuhl angewiesen. Für einen normalen Rollstuhl wäre dies zu schwer. Cassandra´s Gesundheitszustand hat sich in letzter Zeit verschlechtert. Nun ist sie auch auf einen Rollstuhl angewiesen. Aktion Kinderträume hat die Familie bereits im letzten Jahr mit einem umgebauten VW Multivan unterstützt.

Nun haben die Eltern erneut Kontakt aufgenommen. Sie möchten gerne einen Treppenlifter ins Haus einbauen lassen, hierfür fehlen ihnen jedoch die finanziellen Mittel.

Aktion Kinderträume spendet EUR 1.950,00.

Der Betrag stammt aus der Spendenaktion des 2. Vorsitzenden von Aktion Kinderträume e.V. Herrn Clemens Tönnies anlässlich seines 60. Geburtstages. Er hat seine Familie, Freunde und Geschäftspartner gebeten, auf Geschenke zu verzichten und alle sind der freundlichen Anregung großzügig gefolgt.