Ein behindertengerechter VW Caddy Maxi für Nike

Nike, 6 ist infolge Sauerstoffmangels während der Geburt mehrfach schwerstbehindert. Sie leidet an einer Cerebralparese (Bewegungsstörung aufgrund einer frühkindlichen Hirnstörung) und unter Epilepsie.

Nike lebt zusammen mit ihren Eltern und ihrer kleinen Schwester Juna, die glücklicherweise gesund ist. 2014 bekam Nike einen Rollstuhl und das Familienauto bot nicht mehr ausreichend Platz für den Rollstuhl und die weiteren notwendigen Hilfsmittel.

Aktion Kinderträume übergab der Familie 2014 einen behindertengerechten VW Caddy.

Hier geht es zum Video

Diesen Monat hat die Familie noch einmal Nachwuchs bekommen. Für eine 5 köpfige Familie bietet der Caddy nicht genügend Platz, somit hat die Familie Aktion Kinderträume noch einmal um Hilfe gebeten.

Aktion Kinderträume nimmt den umgebauten Caddy zurück und stellt der Familie einen umgebauten Caddy Maxi im Wert von 29.500€ zur Verfügung.

Der Betrag stammt aus der Spendenaktion des 2. Vorsitzenden von Aktion Kinderträume e.V. Herrn Clemens Tönnies anlässlich seines 60. Geburtstages. Er hat seine Familie, Freunde und Geschäftspartner gebeten, auf Geschenke zu verzichten und alle sind der freundlichen Anregung großzügig gefolgt.