Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Fahrzeugs für Leon´s Eltern

Leon ist 17 Jahre alt und kam vermeintlich gesund zur Welt. Doch bereits nach wenigen Wochen bemerkten die Eltern, dass mit ihrem kleinen Sohn etwas nicht stimmte. Er schrie stundenlang und hatte motorische Defizite. Leon konnte sich nicht drehen, sitzen, sich hochziehen oder ähnliches was altersgerecht gewesen wäre. Aufgrund dessen ließen die Eltern Leon mehrfach untersuchen. Leider kennen die Eltern den Grund für Leon´s Behinderung bis heute nicht. Heute ist Leon geistig und körperlich behindert. Frei sitzen lernte Leon mit drei Jahren, ein freihändiges Laufen ist seit 3 Jahren möglich, jedoch lediglich wenige Schritte in der Wohnung. Sonst ist er auf einen Rollstuhl angewiesen. Geistig ist Leon auf dem Stand eines Grundschülers. Anfang 2014 kam dann der schlimmste Tag im Leben der Familie. Bei Leon wurde CML (chronische-myeloische Leukämie) diagnostiziert. Es folgten lange Krankenhausaufenthalte. Leon muss nun täglich, bis an sein Lebensende, Chemotabletten einnehmen.

Leon lebt zusammen mit seinen Eltern. Der Vater ist Alleinverdiener und die Mutter kümmert sich um die Pflege ihres Sohnes. Bisher besitzt die Familie leider kein behindertengerechtes Auto. Dies wird aber dringend benötigt. Weil den Eltern die Anschaffung aus eigener Kraft nicht möglich ist, haben sie Kontakt aufgenommen und um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 1.500,00.