Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Fahrzeugs für Justin´s allein erziehende Mutter

Justin ist 16 Jahre alt. Bereits direkt nach seiner Geburt war klar, dass etwas mit ihm nicht stimmte. Sein Körper war sehr klein und der Kopf viel zu groß. Des Weiteren diagnostizierten die Ärzte einen Herzfehler, der operiert werden musste. Die ersten drei Monate seines jungen Lebens musste Justin im Krankenhaus verbringen. Es dauerte zwei Jahre bis die Familie die Diagnose erhielt – Chrondrodysplasie (Zwergenwuchs). Er besuchte einen Regelkindergarten und wurde auch in einer Regelgrundschule eingeschult. Aufgrund vieler schlechter Erfahrungen mit anderen Kindern, wurde Justin immer lauter, aggressiver und verstörter. Daher wechselte er auf eine Schule für körperbehinderte Kinder. Da sich sein Wesen jedoch nicht veränderte empfahlen die Ärzte den Besuch eines Psychologen. Die Diagnose war: ADHS, soziale Schwäche, Sprachstörung etc. Auch heute ist er psychisch nicht gesund und leidet an Depressionen.

Justin lebt zusammen mit seiner allein erziehenden Mutter und seinen vier Geschwistern, die leider auch nicht alle gesund sind. Die Mutter hat Kontakt aufgenommen, da sie derzeit leider kein Auto besitzt. Weil sie die Anschaffung ohne Hilfe nicht bewerkstelligen kann, hat sie um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume beteiligt sich mit EUR 2.500,00.