Unterstützung für Angelina T.

Angelina ist 2 Jahre alt und stammt aus Moldawien. Sie leidet unter einem Retinoblastom (bösartiger Tumor in der Netzhaut des Auges). Das kleine Mädchen wurde daraufhin in der Ukraine behandelt, was jedoch leider keinen Erfolg brachte. Aus diesem Grund kamen die Eltern mit ihrer kleinen Tochter nach Deutschland. In der Uniklinik in Essen sehen die Ärzte die Chance Angelina mit der Protonentherapie zu retten. Die Protonentherapie ist eine moderne und präzise Form der Strahlentherapie zur Behandlung von Krebserkrankungen, die aufgrund ihrer physikalischen Eigenschaften als besonders schonend und wirksam gilt. Seit Jahrzehnten wird sie weltweit eingesetzt.

Diese Therapie ist jedoch sehr kostspielig und kann von den Eltern, die aus einfachen Verhältnissen stammen, ohne Unterstützung nicht getragen werden.

Aktion Kinderträume beteiligt sich mit EUR 1.000,00.