Unterstützung für Elisabeth B.

Elisabeth ist 9 Jahre alt und leidet am de-Grouchy-Syndrom in Verbindung mit einer globalen Entwicklungsverzögerung. Sie lebt zusammen mit ihren Eltern und ihrem kleinen Bruder Henry, der glücklicherweise gesund ist. Die Familie möchte gerne eine systemische Bewegungstherapie machen. Diese Therapie richtet sich an die gesamte Familie.

Die Eltern setzten große Hoffnungen in die Teilnahme dieses Familienkurses, in dem einerseits Elisabeth eine individuelle Förderung erfährt und in ihrer motorischen und emotionalen Entwicklung unterstützt wird und andererseits Henry eine Berücksichtigung findet. Die Eltern werden unterstützt und beraten, um neuer Handlungsideen im Zusammenhang mit beiden Kindern gewinnen zu können.

Weil die Kosten der Therapie nicht von der Krankenkasse übernommen wird, haben die Eltern Kontakt aufgenommen und um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 500,00. Der Betrag stammt von einer Spende des "Dinner Rosé".