Ein VW Transporter mit Umbau für Jana R.

Jana ist 16 Jahre alt und kam gesund zur Welt. Leider wurde sie im August 2003 sehr krank. Jana bekam schlimmen Durchfall und Erbrechen. Die Mutter reagierte schnell und fuhr mit ihrer Tochter direkt ins Krankenhaus. Es wurde festgestellt, dass sich Jana mit EHEC infiziert hatte. Diese Bakterien befinden sich im Darm von Wiederkäuern. Sie können bestimmte Giftstoffe produzieren. Die Tiere erkranken daran in der Regel nicht. Werden solche Keime aber auf den Menschen übertragen, können sie Durchfallerkrankungen mit zum Teil schwerwiegenden Komplikationen verursachen.
Jana erkrankte daraufhin an Hus. In ihrem Körper bildeten sich kleine Blutgerinsel, die die Nieren verstopften. Das Gehirn war auch betroffen. Jana wurde für die Dialyse in ein künstliches Koma gelegt. Als Jana langsam aufgeweckt werden sollte, nahm sie den Finger ihrer Mutter und drückte fest zu. Leider stellte sich heraus, dass dies eine Spastik war. Es folgte ein langer und schwerer Weg mit zahlreichen Operationen für das kleine Mädchen. Am Tag vor Weihnachten 2004 kam Jana nach Hause. Seit damals ist sie in einer Art Wachkoma. Es kann niemand so genau sagen, was sie zu welchem Zeitpunkt mitbekommt.

Jana lebt zusammen mit ihren Eltern und ihren 3 Geschwistern, die glücklicherweise alle gesund sind. Die Familie fährt bisher ein altes, nicht behindertengerechtes Großraumfahrzeug. Dies ist mittlerweile stark reparaturbedürftig. Aus diesem Grund benötigt die Familie dringend ein geeignetes behindertengerechtes Fahrzeug. Weil ihnen die Anschaffung aus eigener Kraft nicht möglich ist, haben die Eltern Kontakt aufgenommen und um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume stellt  der Familie einen VW Transporter mit Umbau im Wert von EUR 40,250,00 zur Verfügung. Der Betrag stammt von einer Spende von Herrn Wilhelm Beier.

Hier geht's zum Video