Unterstützung beim Kauf eines behindertengerechten Fahrzeugs für Konrad´s Eltern

Konrad ist 9 Jahre alt und kam mit dem Down Syndrom zur Welt. Bereits einen Tag nach seiner Geburt wurde er das erste Mal am Herzen operiert. Damals standen seine Überlebenschancen nicht sehr gut, doch Konrad kämpfte und überlebte. Da Konrads Hüfte luxiert ist, rutscht diese immer aus der Hüftpfanne. Nach mehrfachen erfolglosen Versuchen, den Hüftknopf wieder an den richtigen Platz zu rücken, hat die Familie nun die traurige Gewissheit, dass Konrad immer auf einen Rollstuhl angewiesen sein wird und eine Schiene tragen muss, um die Hüfte zu unterstützen. Aufgrund seiner Skoliose (Wirbelsäulenverkrümmung) muss er zudem ein Korsett tragen. Trotz seiner Behinderung ist Konrad ein fröhlicher Junge, der immer lacht. Er besucht eine Förderschule für Kinder mit geistiger Behinderung.

Konrad lebt zusammen mit seinen Eltern und hat vier Geschwister, die glücklicherweise gesund sind. Die Eltern haben Kontakt aufgenommen, da sie lediglich ein 20 Jahre altes Auto besitzen, in welchem nicht die komplette Familie Platz hat. Somit sind gemeinsame Familienauslüge oder Urlaube nicht möglich. Die Eltern wünschen sich daher ein behindertengerechtes Großraumfahrzeug, damit dies in Zukunft möglich sein wird. Weil ihnen die Anschaffung aus eigener Kraft nicht möglich ist, haben sie um Unterstützung gebeten.

Aktion Kinderträume beteiligt sich mit EUR 1.500,00.