Erneute Unterstützung für Hannah

Hannah ist 14 Jahre alt und mehrfach schwerbehindert. Sie kam mit einem offenen Rücken (Spina bifida) zur Welt. Im Säuglingsalter erkrankte sie an einer schweren Meningitis. 2012 wurde ein genetischer Defekt (Angelman-Syndrom) festgestellt. Die Folge ist eine schwere geistige Behinderung, motorisch ist sie auf dem Stand eines Säuglings. Sie wird künstlich ernährt und leidet an Epilepsie. Seit einem kompletten Lungenversagen im Alter von zwei Jahren muss sie regelmäßig beatmet werden und leidet häufig an Lungenentzündungen. Trotz ihrer schweren Behinderung ist Hannah ein fröhliches Mädchen. Hannah´s kleiner Bruder David, 11, ist leider auch nicht gesund. Aufgrund eines Gendefekts hat er eine mittelschwere geistige Behinderung. Beide Kinder besuchen eine Förderschule für geistige, körperliche und motorische Entwicklung. Aktion Kinderträume hat die Familie bereits im Jahr 2013 bei der Anschaffung eines behindertengerechten Autos unterstützt.

Nun haben die Eltern der beiden Kinder erneut Kontakt aufgenommen. Das Auto der Familie ist leider irreparabel kaputt gegangen. Da der Vater aufgrund einer sehr schweren Gehirnentzündung seinen Beruf als Gymnasiallehrer nicht mehr ausüben kann, sind die finanziellen Mittel der Familie eingeschränkt. Aus diesem Grund haben sie erneut um Unterstützung für ein behindertengerechtes Auto gebeten.

Aktion Kinderträume spendet EUR 3.000,00. Davon stammen EUR 2.500,00 von einer Spende des Gasthauses "neue Münze" aus Rheda-Wiedenbrück.